Mit H2Obst ein Abo
der FIT FOR FUN sichern!

Der Frühling steht vor der Tür! Die beste Zeit also, um seinen Körper wieder in Schwung zu bringen. Wir helfen Ihnen gern dabei – zusammen mit FIT FOR FUN, dem Magazin für Fitness, Ernährung, Sport & Lifestyle.

Holen Sie sich ganz einfach mit einem kostenlosen 3-Monats-Abo der FIT FOR FUN viele gute Tipps, wie Sie fit bleiben. Das Abo endet nach den drei Monaten automatisch. Alles was Sie dafür tun müssen, ist zwölf Flaschen VILSA H2Obst kaufen und den entsprechenden Kassenbon hochladen. Der Aktionszeitraum läuft vom 15. März bis zum 31. Juli 2018 und gilt ausschließlich für unsere H2Obst Produkte.

Frühlings-fit in 7 Minuten

Für ein effektives Workout brauchen Sie keine Geräte – und nur wenig Zeit. FIT FOR FUN und VILSA Mineralbrunnen zeigen Ihnen, welche Übungen mit minimalem Aufwand maximale Erfolge bringen.

Kurz und gut – so sollte es sein, das perfekte Workout! Denn wer will schon beim Training unnötig Zeit verschwenden? FIT FOR FUN und VILSA Mineralbrunnen zeigen Ihnen, wie Sie in nur 7 Minuten fitter werden – und Ihrer Bestform ein ganzes Stück näherkommen.

Entwickelt wurde das Workout von US-Wissenschaftlern des Human Performance Institute in Orlando, Florida – und außerdem auf absolute Effektivität getrimmt: Auf jede Übung folgt eine weitere, die jeweils eine andere Muskelgruppe anspricht. Die zuvor trainierten Muskeln haben dann erst einmal Pause. Einige Übungen werden Ihren Puls kurzfristig in die Höhe schießen lassen. Aber keine Angst, im Anschluss folgt jeweils eine Übungsphase, in der sich der Herzschlag wieder beruhigt.

Und so funktioniert es: Beginnen Sie bei Übung 1 und absolvieren Sie jede Übung 30 Sekunden lang – danach haben Sie jeweils 5 Sekunden Pause. Dabei sollte jede Übung so intensiv sein, dass Sie diese als durchaus anstrengend empfinden. In der Regel sollten Sie so auf 15 bis 20 Wiederholungen kommen. Nach den Übungen 1 und 9 dürfen Sie sich auch 10 Sekunden Pause gönnen. Wenn Sie möchten und noch Ausdauer haben, dann wiederholen Sie den Zirkel. Die schnellsten Erfolge erzielen Sie mit drei bis vier Workouts pro Woche.

Illustration: Acute Graphics/FIT FOR FUN

Frühlings-fit in 7 Minuten

Für ein effektives Workout brauchen Sie keine Geräte – und nur wenig Zeit. FIT FOR FUN und VILSA zeigen Ihnen, welche Übungen mit minimalem Aufwand maximale Erfolge bringen.

Kurz und gut – so sollte es sein, das perfekte Workout! Denn wer will schon beim Training unnötig Zeit verschwenden? FIT FOR FUN und VILSA zeigen Ihnen, wie Sie in nur 7 Minuten fitter werden – und Ihrer Bestform ein ganzes Stück näherkommen.

Entwickelt wurde das Workout von US-Wissenschaftlern des Human Performance Institute in Orlando, Florida – und außerdem auf absolute Effektivität getrimmt: Auf jede Übung folgt eine weitere, die jeweils eine andere Muskelgruppe anspricht. Die zuvor trainierten Muskeln haben dann erst einmal Pause. Einige Übungen werden Ihren Puls kurzfristig in die Höhe schießen lassen. Aber keine Angst, im Anschluss folgt jeweils eine Übungsphase, in der sich der Herzschlag wieder beruhigt.

Und so funktioniert es:
Beginnen Sie bei Übung 1 und absolvieren Sie jede Übung 30 Sekunden lang – danach haben Sie jeweils 5 Sekunden Pause. Dabei sollte jede Übung so intensiv sein, dass Sie diese als durchaus anstrengend empfinden. In der Regel sollten Sie so auf 15 bis 20 Wiederholungen kommen. Nach den Übungen 1 und 9 dürfen Sie sich auch 10 Sekunden Pause gönnen. Wenn Sie möchten und noch Ausdauer haben, dann wiederholen Sie den Zirkel. Die schnellsten Erfolge erzielen Sie mit drei bis vier Workouts pro Woche.

  • Warm-up

    1. Warm-up:

    Zum Aufwärmen eignet sich be-sonders der klassische Hampelmann. Aufrecht hinstellen, die Arme über den Kopf strecken. Dann im schnellen Wechsel mit beiden Füßen nach außen springen und gleichzeitig die Arme auf die Oberschenkel senken.

  • Wand-Sitz

    2. Wand-Sitz:

    Lehnen Sie sich mit dem Rücken an die Wand, so dass die Oberschenkel waagerecht zum Boden sind und der Winkel im Knie etwa 90 Grad beträgt. Die Füße sind dabei ungefähr einen halben Schritt von der Wand entfernt. In dieser Position verharren.

  • Liegestütz

    3. Liegestütz:

    Stützen Sie sich mit den Armen vom Boden ab, wobei sich die Hände unterhalb der Schultern befinden. Dann den durch-gestreckten Körper bis kurz vor dem Boden absenken und wieder hochdrücken. Ungeübte machen diese Einheit auf den Knien, Ober-schenkel und Rumpf bilden dabei eine Linie.

  • Rumpfheben

    4. Rumpfheben:

    In der Rückenlage sind die Beine leicht angezogen und die Arme nach vorn gestreckt. Jetzt den Bauch anspannen, die Schulterblätter vom Boden lösen und den Oberkörper leicht einrollen. Dann wieder zurück. Halten Sie die Spannung und legen Sie den Rumpf nicht am Boden ab.

  • Aufsteiger

    5. Aufsteiger:

    Stellen Sie sich vor einen stabilen, standfesten Stuhl oder eine Bank. Zuerst den linken Fuß auf die Sitzfläche stellen und hinaufsteigen, mit links absteigen. Danach mit dem rechten Fuß beginnend wiederholen. Wer es anstrengender mag: aus der Hocke mit beiden Füßen auf den Stuhl springen und rück-wärts wieder hinunter.

  • Kniebeuge

    6. Kniebeuge:

    Aufrecht hinstellen, die Füße stehen etwa hüftbreit auseinander. Jetzt die Beine beugen und mit geradem Rücken den Oberkörper absenken, als würden Sie sich auf einen niedrigen Stuhl setzen. Die Arme sind dabei nach vorne gestreckt.

  • Dips

    7. Dips:

    Setzen Sie sich vor einen Stuhl und stützen Sie sich mit den Händen auf der Stuhl-kante ab. Die Finger zeigen nach vorn und der Oberkörper ist durchgestreckt. Dann die Arme bis etwa 90 Grad beugen, den Körper absen-ken und wieder hochdrücken.

  • Unterarmstütz

    8. Unterarmstütz:

    In der Bauchlage stützen Sie sich auf den Unterarmen ab, die Ellenbo-gen sind dabei senkrecht unterhalb der Schul-tern. Dann das Becken vom Boden heben. Der Rumpf und die Beine bilden dabei eine Linie. Diese Position halten.

  • Knie-Heber

    9. Knie-Heber:

    Laufen Sie so schnell wie möglich auf der Stelle und ziehen Sie dabei die Knie etwa bis auf Hüfthöhe. Die Arme bewegen sich ebenso schnell gegengleich mit. Die Landung erfolgt bei jedem Schritt – wenn möglich – nur auf den Fußballen.

  • Ausfallschritt

    10. Ausfallschritt:

    Hände in die Seiten stützen und im Wechsel einen großen Schritt nach vorn machen bis das vordere Knie etwa 90 Grad ge-beugt ist. Der hintere Unterschenkel ist waage-recht. Dann wieder zurück in die Ausgangsposi-tion. Wer es etwas anspruchsvoller mag, macht die Schritte nach hinten statt nach vorne.

  • Rotations-Liegestütz

    11. Rotations-Liegestütz:

    Starten Sie mit einem klassischen Liegestütz. In der durch-gestreckten Position nach rechts drehen und rechten Arm nach oben strecken. Nach dem nächsten Liegestütz den Körper nach links rotieren und den linken Arm hoch strecken.

  • Seitstütz

    12. Seitstütz:

    In der Seitenlage auf den rechten Unterarm stützen. Die Hüfte vom Boden heben bis Rumpf und Beine eine Linie bilden. Die Beine aufeinanderlegen oder das obere übers untere kreuzen, Position halten. Dann mit der anderen Seite wiederholen.

Illustration: Acute Graphics/FIT FOR FUN

H2Obst, die fruchtig-leichte Erfrischung

Perfekte Kombi: 80% Natürliches VILSA Mineralwasser + 20% reiner Fruchtsaft

Viele Verbraucher wünschen sich gesunde und kalorienarme Alternativen zu Limonaden und Flavoured Water Produkten. Sie suchen gezielt „ehrliche“ Erfrischung, die sie im 20%igen Fruchtgehalt von H2Obst finden. Dabei kommt H2Obst ohne künstliche Aromen und Kristallzucker aus.

Vilsa-h2obst-EW-flaschen-420x360

Der Durstlöscher für Sportler: H2Obst Iso Grape

Isotonische Getränke sind ideal zum Sport

Ein isotonisches Getränk ist ein Getränk, bei dem das Verhältnis von Nährstoffen zu Flüssigkeit dem des menschlichen Blutes entspricht und dadurch besonders schnell verdaut werden kann. Meist wird dies durch den Zusatz von Kohlenhydraten und Mineralstoffen zur Flüssigkeitsmenge erreicht.

Isotonische Getränke sind für Sportler interessant, die ihrem Körper mit einem Getränk nicht nur Flüssigkeit sondern auch gezielt Energie und Vitamine/Mineralien zuführen möchten.

  Plus Calcium

 Plus Magnesium

 Vitamin B-Mischung

  Plus Calcium

 Plus Magnesium

 Vitamin B-Mischung

Hier zum Gewinnspiel registrieren
und FIT FOR FUN Gratis-Abo sichern

So funktioniert’s

12 x Vilsa H2Obst-Flaschen kaufen
Kassenbon hochladen
3-Monats-Abo erhalten*
* Nur so lange der Vorrat reicht.