Wie wir heute schon unser Morgen schützen

#ProtectingTommorowToday

Wir engagieren uns für Mensch, Tier und Umwelt: Als familiengeführtes mittelständisches Unternehmen sehen wir es als Verpflichtung, uns für die Natur und die Erhaltung unserer Ressourcen einzusetzen.

Insbesondere, weil wir uns an dem Naturgut, dem natürlichen Mineralwasser aus der VILSA Quelle, bedienen, möchten wir der Natur etwas zurückgeben – und haben für uns einen Nachhaltigkeitsplan erstellt: Eine Strategie für nachhaltiges Wirtschaften, eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in der eigenen Region, eine hohe Qualitätssicherung, einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern. Und ein konkreter Plan, wie wir heute schon unser Morgen schützen.

Unsere Themen:

UNSER ANSATZ.

Ein besonderes Geschenk erfordert eine besondere Verantwortung

Unser VILSA Mineralwasser empfinden wir als Geschenk der Natur. Deswegen liegt es uns besonders am Herzen, dieses Gut zu schützen und für die kommenden Generationen zu bewahren. Dieser und vielen weiteren Aufgaben wollen wir uns im Zuge unserer Nachhaltigkeitsstrategie stellen. Wir nennen es #protectingtomorrowtoday.

Nachhaltiges Wirtschaften sichert langfristigen Erfolg

Wir übernehmen Verantwortung. Als familiengeführtes und regional verwurzeltes Unternehmen in vierter Generation hat der bewusste und faire Umgang mit der Natur sowie unseren knapp 500 Mitarbeitern Tradition – und ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Um das Thema Nachhaltigkeit noch stärker in unserem Geschäft zu verankern, haben wir Ende 2018 einen umfangreichen Strategieprozess angestoßen, bei dem das Wohl des Menschen, der Gesellschaft und der Natur im Vordergrund steht. Dabei haben wir auch unsere Werte definiert – und unter anderem unsere Haltung für faires Wirtschaften formuliert. Dazu zählen:

  • Antikorruption und Integrität
  • transparente politische Einflussnahme
  • Einhaltung der offiziellen „Spielregeln“ für die Teilnahme am Wirtschaftsleben

Als privatwirtschaftliches Unternehmen wollen wir so nicht nur für die Qualität unserer Produkte stehen. Sondern auch für ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Handeln, das Gegenwart prägt und Zukunft hat.

Zusammen für mehr Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist Aufgabe, Anspruch und Herausforderung für jeden Geschäftsbereich und jeden Mitarbeiter. Deswegen kümmern sich bei VILSA-BRUNNEN die Inhaberfamilie und die Geschäftsführung höchstpersönlich um die Nachhaltigkeitsstrategie. Für die Koordination wurde ein Steuerungsgremium aufgebaut, das in alle Geschäftsfunktionen und -entscheidungen eingebunden ist und die Umsetzung der Maßnahmen sicherstellt.

Auch mit externen Anspruchsgruppen, wie z.B. Lieferanten und Verbänden, stehen wir im engen Austausch, um unsere Strategie und unser Engagement zu optimieren. Unser Leitspruch: Als nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen investieren wir in die Lebensqualität und die Expertise unserer Mitarbeiter und der Menschen in unserem Umfeld.

 

› Erfahren Sie mehr über VILSA-BRUNNEN als Unternehmen und unsere Nachhaltigkeitsstrategie in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2018.

PRODUKT & QUALITÄT.

Unser Versprechen für Quelle und Verbraucher

Um das Naturgut Mineralwasser zu bewahren, befassen wir uns intensiv mit den Themen Qualitätssicherung, Natur- und Wasserschutz. Dabei dienen unsere Umweltschutzmaßnahmen nicht nur unserer Marke: Sie sichern auch die ursprüngliche Reinheit der VILSA Quelle.

Das Mineralwasservorkommen ist die Grundlage unseres Geschäftsmodells. Nur, wenn wir seine Existenz und seine natürliche Reinheit sichern, behält unser kostbares Mineralwasser die herausragende Qualität, für die VILSA bekannt ist. Deshalb schützen wir unsere Quelle, bieten Produkte an, die natürlich, rein und gesund sind – und arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Produkte und Verpackungen.

Gesundheit, Natürlichkeit und Qualität

Das Interesse an einer bewussten Ernährung steigt, und mit ihm auch die Frage nach Produktinformationen. Wir unterstützen das Engagement für gesunde Ernährung von Politik und Verbraucherverbänden. Bei der Entwicklung neuer Produkte und Reformulierung von Rezepturen verzichten wir deswegen weitgehend auf Zucker und künstliche Zusatzstoffe und bieten mit unseren transparenten Inhaltsangaben Orientierung für eine gesundheitsbewusste Ernährung.

Aktuell wird die Qualität bei VILSA nach IFS Food, ISO 9001, 14001 und 50001 zertifiziert sowie seit 2019 erstmals auch nach den Anforderungen der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V.

Mineralwasser als unser Grundstoff

Mit unseren Ressourcen gehen wir sorgsam um: Bei der Wasserentnahme achten wir darauf, dass wir die Natur in keiner derzeit erkennbaren Weise beeinflussen. Um die Wasserverfügbarkeit für Pflanzen sicherzustellen, verhindern wir potenzielle Wasserspiegelabsenkungen konsequent.

Außerdem intensivieren wir zukünftig den Dialog mit den anliegenden Landwirten: Mit Unterstützung der langjährigen Expertise der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V. machen wir uns als Unternehmen für mehr Umweltschutz (Biolandwirtschaft) und damit auch mehr Wasserschutz stark. Bio-Mineralwasser steht für einen ganzheitlichen Ansatz, der vom Quellschutz über geprüfte Nachhaltigkeit bis zu höchster Produkqualität reicht. Den Anfang machen wir mit unserem neuen „6x 1,0l Glas“-Gebinde („Genießer-Sechser“), welches zur Einführung das Bio-Mineralwasser-Siegel tragen darf.

 

Mehr über unsere Produkte, unser Bio-Mineralwasser und unser Qualitätsversprechen finden Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2018.

PRODUKTION & LIEFERKETTE.

Ressourcenschutz für eine nachhaltige Zukunft

Es ist eine globale Aufgabe, den nachfolgenden Generationen eine saubere Umwelt zu hinterlassen. Deswegen haben wir alle den Auftrag, mit natürlichen Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen. Ob bei der Wahl der Reisemittel, beim Einsatz unserer LKW-Flotte oder beim Feinstaubausstoß: Wir reduzieren unseren Ressourcenverbrauch und unsere Emissionen kontinuierlich, um die Natur und unsere Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

Deshalb treffen wir unsere Investitionsentscheidungen erst nach eingehender Prüfung der beabsichtigten Maßnahmen in Bezug auf Ressourcenschonung und Emissionsminimierung.

VILSA-BRUNNEN will seinen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft leisten und steuert seine Umweltleistungen über die oben genannten Zertifizierungen, ein internes Energiemanagementsystem (EMS) und seit 2019 auch durch die Mitgliedschaft im Bio-Mineralwasser e.V.

Weniger ist mehr

Das Ziel für die nächsten Jahre: Klimaneutralität. VILSA-BRUNNEN hat das Bestreben, seine CO2-Emissionen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus zu senken. So stellen wir uns der Herausforderung, dass Strom- und Gasverbräuche heute größtenteils auf endlichen fossilen Rohstoffen basieren, denn gerade diese sind die größten CO2-Erzeuger. So werden wir bis Ende 2019 näher untersuchen, ob eine klimaneutrale Aufstellung der innerbetrieblichen Logistik perspektivisch umsetzbar ist – beispielsweise durch die Umstellung unserer Gabelstapler auf Elektrostapler bzw. Wasserstoff. Auch prüfen wir, ob die Nutzung von Ökostrom oder die Eigenerstellung über Photovoltaik eine Alternative sein könnte.

Auch in Bezug auf Müll ist weniger mehr: Bei VILSA-BRUNNEN hat oberste Priorität, Müll zu vermeiden sowie eingesetzte Materialien und Wertstoffe wiederzuverwenden. Daher reduzieren wir den Einsatz von Rohstoffen, fördern Mehrwegsysteme, erhöhen den Anteil an Rezyklat (Produkten aus Recyclingprozessen) und optimieren den Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

Vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen

In unserem Unternehmensleitbild haben wir uns das Ziel gesetzt, mit unseren Lieferanten lang angelegte, vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen auf partnerschaftlicher Basis zu pflegen.

Zur Schonung von Umwelt und Ressourcen bevorzugen wir, sofern dieses sinnvoll und umsetzbar ist, die Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region. Unsere Einkaufs- und internen Compliance-Richtlinien geben uns hierfür den Rahmen. Auf Grundlage des SGS-Fresenius-Siegels werden unsere Lieferanten, die direkt mit den Produkten in Berührung kommen, die das SGS-Fresenius-Siegel tragen, direkt von dem Institut auditiert. Sie sind dazu verpflichtet, die gesetzlichen und ethischen Standards in Bezug auf gerechte Entlohnung, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Qualität einzuhalten.

 

Mehr über die nachhaltige Ausrichtung unserer Produktion und unseres Lieferkettenmanagements lesen Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2018.

MITARBEITER & UNTERNEHMENSKULTUR.

Unsere Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource

Wir setzen auf motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, die eigenverantwortlich handeln, leistungsbereit sind und bei uns im Unternehmen wachsen können. Darum fördern wir ein lebenslanges, bedarfsgerechtes Lernen – unabhängig vom Alter der Mitarbeiter –, und sorgen für ein gesundes Arbeitsumfeld.

Zur Sicherung des Betriebsklimas und Schaffung einer motivierenden Arbeitsumgebung zahlen wir fair und leistungsgerecht. Als familiengeführtes Unternehmen stehen wir fest für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Damit möchten wir Menschen in allen Lebenslagen die Teilhabe an beruflichen Tätigkeiten bei VILSA-BRUNNEN ermöglichen.

Eine Unternehmenskultur, die zum Bleiben einlädt

Ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern bedeutet für uns mehr als nur die Einhaltung von Gesetzen. Es ist auch eine Frage der Unternehmenskultur, die aktiv im Sinne guter Zusammenarbeit gestaltet wird. Wenn Mitarbeiter Mitspracherechte haben und ihren Beruf als erfüllend empfinden, steigert das die Motivation, fördert die Mitarbeiterbindung und unterstützt Innovationsprozesse.
Mit dem Anspruch, einer der besten Arbeitgeber der Region zu sein, möchten wir attraktive Arbeitsplätze bereitstellen. Die sinkende Fluktuationsrate (2018 ~2,2%) unserer Mitarbeiter ist für uns die Bestätigung für unser Engagement. Wir sind damit in allen Branchenvergleichen und entsprechend den Daten des Statistischen Bundesamts im absoluten Spitzenbereich.

Gute Gesundheit als Basis

Spezielle Programme, Vorsorge- und Arbeitsschutzmaßnahmen sowie entsprechende Schulungen sind Teil unserer Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung.

Unsere Qualität des Arbeitssicherheitsmanagements ist durch einen von der Gewerbeaufsicht durchgeführten GDA-ORGAcheck bestätigt. Dieser Check ermöglicht es kleinen und mittelständischen Unternehmen, ihre Arbeitsschutzorganisation zu überprüfen und zu verbessern. Wir werden jährlich durch die Berufsgenossenschaft für die Arbeitssicherheit ausgezeichnet. Zudem schulen wir jährlich alle Mitarbeiter in Produktion und Logistik zu den Arbeitsschutzthemen durch externe Sicherheitsingenieure und Fachfirmen.

Neben den Arbeitsschutzmaßnahmen bieten wir unseren Mitarbeitern auf freiwilliger Basis auch psychosoziale Beratung an und setzen uns mit der Betriebsvereinbarung Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) für die Überwindung bestehender und Vorbeugung erneuter Arbeitsunfähigkeit ein.

› Mehr über VILSA-BRUNNEN als verantwortungsvollen Arbeitgeber in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2018 und auf unserer Karriereseite.

GESELLSCHAFT & STANDORT.

Verantwortung für Natur, Mensch und Gesellschaft

Wirtschaftlicher Erfolg im Einklang mit der Natur ist aus unserer Sicht nicht nur möglich, sondern auch notwendig. VILSA-BRUNNEN engagiert sich seit Jahren aktiv für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Mit dem neuen Unternehmensmotto „Protecting Tomorrow Today – heute unser Morgen schützen“ bestärken wir unser Vorhaben. Verantwortung bedeutet dabei nicht nur, selbst möglichst nachhaltig zu leben, sondern auch, Menschen für einen sorgsamen Umgang mit der Natur zu begeistern.

Mit Kindern und Schüler/Innen aus der Umgebung veranstalten wir regelmäßig sogenannte Wassertage. Wälder und Bäche werden zum erlebbaren Labor und das Bewusstsein für die Natur wird tiefgreifend gestärkt. 2014 und 2016 gehörte VILSA zu den Finalisten beim CSR-Preis der Bundesregierung.

Durch Partnerschaften mehr erreichen

Unser Unternehmen und die Inhaber sind stark regional verwurzelt. Unter Berücksichtigung ökonomischer Gesichtspunkte engagieren sie sich für die Stärkung der regionalen Wirtschaft. Insbesondere sollen lokale Dienstleister bei Auftragsvergaben berücksichtigt werden.

VILSA-BRUNNEN möchte seinen Standort aktiv mitgestalten – nicht nur als Arbeitgeber und Steuerzahler, sondern auch für eine lebenswerte Umgebung. Handelspartnern und Kunden aus unserer Region binden wir bei standortbezogenen Themen ein, um andere Sichtweisen zu verstehen und sie in Entscheidungsfindungen einzubeziehen.

 

Heute gut, morgen besser

Ob Ernährung, Waldschutz oder Kinder- und Jugendbildung – wir sind stolz auf den positiven Beitrag, den wir bereits leisten konnten. Gleichzeitig haben wir noch viel vor und werden uns auch zukünftig für die Gesellschaft und unseren Standort einsetzen.

Im März 2019 ist VILSA-BRUNNEN der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V. beigetreten, wurde durch das Siegel ausgezeichnet und hat sich in diesem Zuge auch dazu verpflichtet, das bestehende Engagement langfristig auszuweiten.

› Mehr über unser Engagement für Gesellschaft & Standort in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2018 oder direkte Infos über unsere Aktivitäten.

100% rPET.

Das Bottle-to-Bottle Prinzip

Auch in der Produktion setzen wir auf Nachhaltigkeit. Seit Juli 2019 stellen wir die Produktion unserer Einwegprodukte auf recyceltes PET um (rPET). Die Herstellung erfolgt in einem geschlossenen Kreislauf. Einwegflaschen und Mehrwegflaschen werden gesammelt, gewaschen und zu neuen rPET-Preforms wiederverwertet. Die kleinen rPET-Preforms sind platz- und emissionssparend und werden für die Produktion dann wieder aufgeblasen.

 

Unser Ziel ist, dass 2020 alle Einwegprodukte aus rPET sind.

Genießen Sie VILSA Mineralwasser! Frisch aus der Natur.

Nach dem Gebrauch kehrt die Mehrwegflasche als Pfand in den Wertstoffkreislauf zurück.

Die gebrauchten PET-Flaschen werden in Recyclingtonnen gesammelt.

Im Sortierzentrum werden unsere Mehrwegflaschen von anderen Flaschen und Materialien getrennt und im Anschluss zu Ballen gepresst.

Die Ballen enthalten Fremdstoffe wie Pappe oder Dosen. Die Materialien werden deshalb in mehreren Schritten voneinander getrennt. Am Ende bleibt das reine rPET-Produkt über.

In diesem Schritt werden die rPET-Flaschen bei einer Temperatur von 90° in einer Laugenlösung gewaschen – alle Schadstoffe werden eliminiert.

Die Flaschen und Verschlüsse werden zerkleinert, zu rPET-Flakes gemahlen und erneut gereinigt. Dabei werden Metall- und PVC-Bestandteile restlos entfernt. Die rPET-Flakes werden erhitzt, eingeschmolzen und zu Pellets verarbeitet.

Die rPET-Pellets entsprechen nach einer mindestens 16 Stunden langen Reinigung in ihrer Beschaffenheit dem ursprünglichen PET. Erst jetzt werden das 100 % rPET mittels Spritzgussverfahren zu Preforms gegossen und im Produktionsprozess zu neuen Flaschen aufgeblasen.

Die 100 % rPET Flaschen werden von VILSA-BRUNNEN befüllt und machen sich direkt aus dem Werk auf den Weg zum Verbraucher.

VILSA rPET Kreislauf

Erfahren Sie mehr über den Kreislauf unserer Flaschen

Fahren Sie mit der Maus über eines der Icons um mehr zu erfahren.

VILSA GENIEßEN

Genießen Sie VILSA Mineralwasser! Frisch aus der Natur.

GEBRAUCHTE PET-FLASCHE

Nach dem Gebrauch kehrt die Mehrwegflasche als Pfand in den Wertstoffkreislauf zurück.

FLASCHEN IN PFANDAUTOMAT

Die gebrauchten PET-Flaschen werden in Recyclingtonnen gesammelt.

SORTIERUNG

Im Sortierzentrum werden unsere Mehrwegflaschen von anderen Flaschen und Materialien getrennt und im Anschluss zu Ballen gepresst.

ZERKLEINERUNG (FLAKES)

Die Ballen enthalten Fremdstoffe wie Pappe oder Dosen. Die Materialien werden deshalb in mehreren Schritten voneinander getrennt. Am Ende bleibt das reine rPET-Produkt über.

WASCHUNG

In diesem Schritt werden die rPET-Flaschen bei einer Temperatur von 90° in einer Laugenlösung gewaschen – alle Schadstoffe werden eliminiert.

GRANULAT

Die Flaschen und Verschlüsse werden zerkleinert, zu rPET-Flakes gemahlen und erneut gereinigt. Dabei werden Metall- und PVC-Bestandteile restlos entfernt. Die rPET-Flakes werden erhitzt, eingeschmolzen und zu Pellets verarbeitet.

PREFORM

Die rPET-Pellets entsprechen nach einer mindestens 16 Stunden langen Reinigung in ihrer Beschaffenheit dem ursprünglichen PET. Erst jetzt werden das 100 % rPET mittels Spritzgussverfahren zu Preforms gegossen und im Produktionsprozess zu neuen Flaschen aufgeblasen.

100% rPET FLASCHE

Die 100 % rPET Flaschen werden von VILSA-BRUNNEN befüllt und machen sich direkt aus dem Werk auf den Weg zum Verbraucher.